Handy & Mobilfunk

Smartmobil Netz

smartmobil netz header

Bei Smartmobil handelt es sich um einen Online-Mobilfunk Anbieter, der bekannt ist für seine äußerst günstigen Prepaid und Vertragstarife. Es handelt sich zudem um eine Tochtergesellschaft der Drillisch AG, die ebenfalls für ihre äußerst günstigen Tarife bekannt ist. Doch welches Netz verwendet Smartmobil nun eigentlich? Im folgenden Ratgeber werden alle Fragen rund um das Thema Smartmobil Netz gegeben und vor allem wichtige Informationen zum Thema Qualität und Netzabdeckung des Netzes von Smartmobil gegeben, die zum Teil auf den Erfahrungen von Smartmobil-Kunden basieren.

Qualität und Empfang beim Smartmobil Netz

Die Frage nach der Qualität und des Netzempfangs ist ein äußerst wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, einen längerfristigen Tarif abzuschließen. Denn was bringt es, letztendlich einen äußerst günstigen Tarif bei jedoch schlechter Empfangsqualität und zu langsamer Verbindung abgeschlossen zu haben? Grundsätzlich ist es daher im Vorhinein immer hilfreich und empfehlenswert, auf bereits vorhandene Erfahrungsberichte und Rezensionen zurückzugreifen. Diese sind in den meisten Fällen mit Hilfe einer kurzen und bequemen Online-Recherche einsehbar. Doch um etwas bezüglich der Qualität und des Empfangs des Smartmobile Netzes sagen zu können, ist es zunächst notwendig, das Smartmobil Netz zu einem übergeordneten Anbieter zuzuordnen bzw. zu wissen, welches Netz bei Smartmobil verwendet wird.

Smartmobil Netz – Welches Netz wird verwendet?

Grundsätzlich benutzen sämtliche LTE-Tarife von smartmobil das Handynetz des Telefonanbieters O2 bzw. Telefónica. Es handelt sich hierbei um das preisgünstigste Handynetz, da das E-Netz, das auf einem Zusammenschluss von E-Plus und O2 basiert, noch günstiger erhältlich ist als D1 oder D2 Tarife. Zwar ist das O2 Netz nicht schlecht und sorgt auch für eine gute Empfangsqualität sowie für eine ausreichende Netzabdeckung innerhalb Deutschlands, jedoch landet es in Vergleichstests regelmäßig auf dem dritten Platz. Damit liegt es hinter dem D1 Netz der Deutschen Telekom sowie dem D2 Netz von Vodafone.

Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Anhand von Erfahrungen und Bewertungen von Kunden wird für Verbraucher und Interessenten schnell und unkompliziert ersichtlich, was sie von dem jeweiligen Mobilfunk Anbieter (in diesem Fall Smartmobile) und dessen Netz erwarten können. Ein weiterer Punkt, den Kunden von Smartmobil positiv hervorhoben, war die Geschwindigkeit des 5G-Netzes von O2. Obwohl dieses recht jung ist und erst am 3. Oktober 2020 online ging, wurden Geschwindigkeitswerte von 145,3 Mb/s gemessen. Damit lag es sogar vor dem Konkurrenten Vodafone, die Deutsche Telekom lag allerdings mit Werten von 157,00 Mb/s knapp vor dem O2 Netz.

Weiterlesen:  D1-Netz

In einschlägigen Foren, in denen Nutzer ihre Erfahrungen mit verschiedensten Handynetzbetreiber kundtun, wurde außerdem Folgendes ersichtlich:

  • Das Smartmobil Netz und damit das Telefónica O2 Netz kann mit LTE-Geschwindigkeiten von über 55 Megabit pro Sekunde punkten.
  • In Großstädten hält das O2 Netz sogar mit Geschwindigkeiten der Deutschen Telekom mit, während es in kleineren Städten höhere Geschwindigkeiten als die von Vodafone erzielen kann.
  • Dies lässt sich auf die schnellen 3,6 Gigahertz Frequenzen, mit denen O2 – und damit auch die Smartmobil Tarife – funktionieren, zurückführen.
  • In ländlichen Gebieten ist die Netzabdeckung des Smartmobil Netzes jedoch noch nicht ganz so stark – in Erfahrungsberichten landet es regelmäßig auf Platz drei hinter der Deutschen Telekom und Vodafone.

Empfangsqualität und Netzabdeckung

smartmobil netz

Neben der Empfangsqualität spielt auch die Netzabdeckung eine wichtige Rolle, wenn es um die Auswahl des passenden Tarifs geht. Um die Netzabdeckung zu beurteilen, kann man entweder schnell und unkompliziert auf die offiziellen Netzabdeckungskarten des jeweiligen Netzbetreiber (O2) zurückgreifen oder einschlägige Erfahrungsberichte online einsehen. Über 99 Prozent der Bevölkerung ist bereits mit 4G/LTE von O2, dem Netzbetreiber von Smartmobil, versorgt. Es wird hierbei ein Durchschnitts-Speed von bis zu 225 Mbit/s erzielt. In Studien wurde zudem ermittelt, dass das O2 Netz, das auch der Anbieter Smartmobil verwendet, in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt hat.

Vor allem in ländlichen Gebieten konnte der renommierte Netzbetreiber sein LTE-Angebote deutlich ausbauen und auf eine verfügbare Fläche von 93,7 Prozent erweitern. In der Kategorie Netzabdeckung wurde das Smartmobil Netz schließlich im Ganzen mit der Note 1,8 ausgezeichnet. Auch die Sprachqualität bei Telefonaten sowie die Qualität bei WhatsAppCalls wurde mit „gut“ bewertet. Die Abstände zu den beiden anderen großen Netzbetreibern, der Deutschen Telekom und Vodafone, sind zwar vorhanden, jedoch verschwindend gering. Alles in allem handelt es sich beim Smartmobil Netz um ein stabiles und schnelles Netz mit geringfügigen Schwächen.

Die besten Tarife mit Smartmobil Netz online vergleichen

Wer die besten Tarife mit dem günstigen Smartmobil Netz online vergleichen möchte, kann dies schnell und einfach mittels einer unkomplizierten Online-Recherche tun. Und nichts ist einfacher als das! Denn längst haben Technik- und Verbraucherportale die besten Tarife in einschlägigen Online-Vergleichstests ausfindig machen und nebeneinanderstellen können. Da es mittlerweile ein äußerst breitgefächertes und facettenreiches Angebot an unterschiedlichen Tarifen mit Smartmobil Netz gibt, ist es an dieser Stelle nicht möglich, alle Tarife und Vergleiche aufzulisten. Wie bereits erwähnt handelt es sich bei dem Smartmobil Netz um das Telefónica- bzw- O2-Netz. Dieses wird nicht nur von dem Online-DSL- und Mobilfunk-Anbieter Smartmobil verwendet, sondern auch von zahlreichen weiteren deutschen Anbietern. Natürlich auch von O2 selbst, weswegen es auch bei O2 einige hervorragende Tarife mit Smartmobil Netz gibt. Weitere Mobilfunk-Anbieter mit Smartmobil und damit O2 Netz sind 1&1, simplytel, Blau, PremiumSIM sowie klarmobil.de.

Weiterlesen:  Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung

Durchschnitts-Speed bei Smartmobil LTE Max

Wie bereits erwähnt, belegt das O2 Netz, was gleichbedeutend mit dem Smartmobil Netz ist, da Smartmobil das O2 Netz verwendet, in Vergleichstest mit der Deutschen Telekom und Vodafone den letzten Platz. Dabei wirbt der Mobilfunk-Anbieter mit einem Durchschnitts-Speed bei LTE max von bis zu 225 Mbit/s im Download, was eine ziemlich rasante Datengeschwindigkeit darstellt. Werden Daten upgeloaded, verspricht der Mobilfunk-Anbieter eine Durchschnitts-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s. Jedoch gibt es hierbei einen kleinen Haken: Es handelt sich bei den Angaben um Optimalwerte, die im besten Fall – also unter idealen Bedingungen – theoretisch erreicht werden können.

Leider muss man in der Realität oftmals mit deutlich geringeren Werten rechnen. Trotzdem ist das Durchschnitts-Speed von O2 – und damit von Smartmobil – sehr hoch und liegt im Upload im LTE-Netz bei ca. 19,5 Mbit/s. Das Durchschnitts-Speed beim Download liegt hingegen bei 40 Mbit/s. Zudem hängt die Durchschnitts-Geschwindigkeit, mit der man als Kunde im Smartmobil Netz bzw. bei O2, surft, auch wesentlich von der jeweiligen Anzahl des dazu gebuchten Datenvolumens ab. Ist dieses nämlich verbraucht, erfolgt eine kräftige Drosselung des Durchschnitts-Speed, sodass häufig nur noch langsame Geschwindigkeiten wie 32 oder 64 Kbit/s verfügbar sind.