Kabel

Unitymedia Kabelanschluss im Mehrfamilienhaus – Was wird benötigt?

vodafone-unitymedia-mehrfamilienhaus

Das Unternehmen Unitymedia war ein Kabelnetzbetreiber mit dem Hauptsitz in Köln. Die Marke Unitymedia wurde im Februar 2020 eingestellt. Dabei wurde Unitymedia zu 100 Prozent von Vodafone übernommen und wurde gänzlich zur Vodafone West GmbH. Zuvor war Unitymedia Teil der Liberty Global. Der folgende Beitrag über einen Kabelanschluss bei einem Mehrfamilienhaus richtet sich daher nun an den Anbieter Vodafone.

Unitymedia (Vodafone) Kabelfernsehen in Mehrfamilienhaus: Verfügbarkeit und Ausbau

Mit Vodafone sind Sie beim größten Kabel-Glasfasernetz gut beraten. Der Ausbau und die Geschwindigkeit des Netzes werden um jedes Jahr erweitert und das Netz in vielen neuen Städten verfügbar. Aktuelle Ausbauprojekte finden in folgenden Bundesländern statt:

Ob Ihre Stadt bereits mit Kabel-Glasfaser ausgebaut ist, erfahren Sie auf der Website von Vodafone. Dasselbe gilt für den Netzausbau in anderen Bundesländern, informieren Sie sich dazu bestenfalls direkt bei Vodafone.

Die Leistungen eines Kabelanschlusses

Sobald Sie sich über den Netzausbau informiert haben und Ihre Stadt bereits ausgebaut ist beziehungsweise zum Ausbaugebiet gehört, können Sie einen Kabelanschluss beantragen. Zunächst sollten Sie sich jedoch über die Leistungen eines Kabelanschlusses bei Vodafone erkundigen. Im folgenden Abschnitt informieren wir Sie darüber.

In der heutigen Zeit ist ein Unitymedia Kabelanschluss nicht nur für Fernsehen praktisch. Im Gegensatz zu anderen Anschlüssen haben Sie mit einem Kabelanschluss einen sehr guten Fernsehen- und Radioempfand trotz schlechtem Wetter. Dadurch, dass das Netz unter der Erde verlegt ist, kommt es dadurch zu weniger Störungen oder ganzen Ausfällen des Internets oder Fernsehens.

Durch eine große Auswahl an Fernsehen- und Radiosendern bietet ein Kabelanschluss zudem ein sehr gutes Multimedia-Angebot. Zu den verschiedenen Sendern bietet Vodafone zusätzlich ein Video on Demand Angebot. Für die Benutzung dieses Angebots wird eine anhaltende Internetverbindung benötigt. Außerdem muss der beantragte Kabelanschluss mit einer GigaTV Cable Box ausgerüstet sein. Ebenfalls kann das Video on Demand Angebot mit einem Vodafone TV Connect Vertrag genutzt werden.

Der letzte große Vorteil ist ein guter Service. Bei Problemen oder Fragen steht Ihnen die Vodafone Hotline von Montag bis Samstag ganztags zur Verfügung und hilft Ihnen bei Problemen weiter. Zudem können Wartungsarbeiten, Modernisierungen und Erweiterungen von Vodafone übernommen werden.

Die Kosten eines Kabelanschlusses bei Unitymedia bzw. Vodafone

kabelanschluss-in-mehrfamilienhaus

Zunächst ist es, wie bereits erwähnt, wichtig das Sie sich darüber informieren, ob bei Ihnen das Netz bereits ausgebaut wurde. Sollte Ihre Immobilie nicht an das Netz angebaut sein, gibt es die Möglichkeit das Ihr Gebäude mit geringem Aufwand angeschlossen wird. Der Festpreis eines solchen Anschlusses beträgt 999 Euro. Außerdem gibt es bestimmte Fälle bei Neubaugebieten. Sollte dabei eine Vereinbarung mit den Gemeinden oder Bauträgern bestehen beträgt der Standardpreis „nur“ 599 Euro.

Weiterlesen:  Kabelanschluss und Kabelfernsehen in Karlsruhe

Nachdem Ihre Immobilie an das Netz angeschlossen ist oder bereits angeschlossen war hängt der Preis für den gebuchten Kabelanschluss von verschiedenen Dingen ab. Darunter fallen zum Beispiel folgende Dinge:

  • Geschwindigkeit des Internets
  • Anzahl der verwendbaren Fernsehsender
  • Vergünstigungen für neue Kunden oder junge Leute
  • Zusätzliche Dinge, zum Beispiel eine Festnetz-Flatrate
  • Wie lange der Vertrag läuft

Sobald Sie einen Vertrag gefunden haben, welcher Ihren Wünschen entspricht, zahlen Sie zunächst eine Bereitstellungsgebühr. Diese kann beispielsweise zwischen 40 Euro, aber auch 70 Euro betragen. Danach folgt eine monatliche Gebühr in einer gewissen Höhe, welche wie bereits erwähnt sehr auf den Vertrag und die gewünschten Zusätze an. Ein Vertrag kann 30 Euro pro Monat kosten, jedoch gibt es ebenfalls 70 Euro Verträge.

Wie beantrage ich einen Kabelanschluss?

Sollte das Vodafone-Glasfasernetz in Ihrer Straße ausgebaut sein, können Sie Ihr Haus, wie bereits im letzten Abschnitt erwähnt, an dieses Netz anschließen lassen. Damit es zu einem solchen Anschluss kommt müssen Sie auf der Vodafone Website eine Anfrage stellen. Dazu gibt es einen Fragebogen, welcher Ihnen Fragen zu Ihrem Bauprojekt stellt. Beispielweise benötigen Sie den Lageplan Ihres Grundstücks.

Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt und abgeschickt haben wird Ihnen ein Angebot auf der Grundlage der angehängten Unterlagen und Informationen gemacht. Dabei werden Sie gut von Experten beraten. Darauffolgen bereits die Vorbereitungen für den Bau. Zunächst wird ein Termin mit einem Techniker ausgemacht, welcher die weiteren Schritte mit Ihnen abspricht. Anschließend wird der Hausanschluss verlegt und der Übergabepunkt eingebaut.

Ihr Haus ist nun mit dem Kabelnetz verbunden. Zuletzt werden vom Techniker Verkabelungen im Haus übernommen, welches jedoch ausschließlich optional ist. Danach stehen Ihnen eine breite Auswahl an Produkten von Vodafone zur Verfügung und Sie können zwischen verschiedenen Vertragsarten wählen.