Handy & Mobilfunk

Die besten Tarife für Prepaid Karte mit 2GB

2gb-prepaid-sim-karten

Wer auf der Suche nach einer Allnet Flat inklusive 2 GB Datenvolumen ist, der findet im Netz verschiedenste Anbieter. Allerdings sollten diese einem Vergleich unterzogen werden, um die besten Tarife zu finden. Verbraucher benötigen immer höhere Datenmengen, weshalb geringe Flatrates häufig nicht mehr genügen. Die besten 2 GB Prepaid Karten Tarife und andere Flats mit mehr Datenvolumen können nachfolgend verglichen werden. Ein monatliches Inklusiv-Volumen wird somit sichergestellt.

Die besten Anbieter für Prepaid Tarife mit 2GB Datenvolumen

An oberster Stelle zu nennen ist hier der Anbieter Vodafone. Dieser bietet günstige Tarife mit zwei Gigabyte Flat an. Hierbei müssen Sie keine Grundgebühr miteinkalkulieren, da diese beim Callya Classic Tarif beispielsweise bei 0 Euro liegt. Die Preise für SMS und Internet liegen hier bei 9 Cent. Dies kann von Aktion zu Aktion variieren. Grundsätzlich bietet sich als Alternative ebenfalls der Blau Tarif an. Auch hier wird eine Prepaid Karte mit 2 GB angeboten.

Die Preise liegen hier ebenfalls im Bereich von 9 Cent für SMS und Telefon. Eine Allnet Flat ist hier allerdings nicht dabei. Wer auf eine Allnet Flat nicht verzichten möchte, der ist bei Congstar gut aufgehoben. Auch dieser Tarif kommt ohne Grundgebühr aus. Der Kaufpreis beträgt jedoch knapp 10 Euro. Congstar bedient sich dem Netz der Telekom. Hier profitieren Sie als Kunde von bester D-Netz-Qualität ohne Vertragslaufzeit. Bis zu 15 € Startguthaben sind ebenfalls mit dabei.

Welche Prepaid-Karte gibt es?

Besonders beliebt ist die Prepaid-Karte ohne Vertrag. 2GB Prepaid Karten werden von nahezu allen größeren Mobilfunkanbietern angeboten. Zu den bekanntesten und besten Anbietern gehören Congstar Prepaid, Vodafone Prepaid (CallYa), o2 online Prepaid, Telekom Prepaid und Blau Prepaid. Darüber hinaus kann der Kunde zu besonders günstigen Discounter Prepaid-Karten zurückgreifen. Allerdings müssen hier zumeist Abstriche in Sachen Netzqualität hingenommen werden. Zu diesen Anbietern gehören Aldi, Tchibo, Edeka und Lidl. In dieser Größenordnung werden entsprechend viele Datenflats angeboten, sodass verschiedene Preise und verschiedene Netze zur Auswahl stehen. Auch die Geschwindigkeiten sind den jeweiligen Tarifoptionen und Flatrates angepasst.

Laufzeit und Geschwindigkeit beachten bei Prepaid Flat mit 2GB Datenvolumen

2gigabyte-sim-karte-in-hany-machen

Nach wie vor gibt es einige Prepaidkarten auf dem Markt, die ohne LTE daherkommen. So kann man beim mobilen Surfen lediglich das 3G Netz mit UMTS nutzen. Dies sollte bei der Entscheidung für einen Anbieter zum Kauf der neuen Prepaid 2 GB Karte berücksichtigt werden.

  • Oft wird auch HSDPA genutzt. Bei einer gewöhnlichen Prepaid Karte ist dies in der Regel jedoch für die meisten Kunden ausreichend.
  • Bei 2 GB Datenvolumen sollte die Geschwindigkeit dennoch zu den eigenen Ansprüchen passen.
  • Komfortables Arbeiten ist vor allem mit LTE Geschwindigkeit möglich.
  • In der Regel gibt es bei der 2 GB Prepaid Flat zwei Laufzeiten.
  • Diese sind bei den meisten Anbietern wiederzufinden: 28 Tage oder 30 Tage. Früher waren 30 Tage dabei der Standard, heute jedoch haben viele Anbieter auf eine Laufzeit von 28 Tagen gewechselt.
Weiterlesen:  Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung

Bei manchen Anbietern kann es also durchaus zu zwei Tagen weniger Laufzeit kommen oder umgekehrt. Eine gewisse Preiserhöhung lässt sich dadurch erkennen, auch wenn der Preisunterschied nicht hoch ist. Im Normalfall verlängert sich die 2GB Prepaid Karten Flat automatisch.

2GB Flat mit Rechnung als Alternative


Telekom MagentaZuhause

16
50
100
250


DSL
Internet
Telefon

19,95
Verfügbarkeit prüfen

o2

225
250
300
335
500


DSL
Internet
Telefon

9,99
Verfügbarkeit prüfen

winSIM

50


Internet
Telefon

4,99
Verfügbarkeit prüfen

Ist man nicht unbedingt von einer Prepaid Sim abhängig, so sind im Prepaid Bereich auch auf Rechnung entsprechende Tarife gegeben, die 2 Gigabyte monatliches Datenvolumen zur Verfügung stellen und zusätzlich mit einer kurzen Laufzeit daherkommen. In der Regel sind diese Angebote zudem noch günstiger als die Tarife mit Prepaid Flat. Wer demnach sparen möchte, für den lohnt sich ein Blick auf derartige Alternativen. Insbesondere auch dann, wenn das Datenvolumen häufiger benötigt wird. Ist bei den aktuellen Prepaid Angeboten eine passende Flat nicht dabei, ist ein Vergleich der Angebote auf Rechnung zu empfehlen. Dies gilt auch für diejenigen Kunden, die nach einer 2GB Prepaid Karte suchen.

Bei derartigen Tarifen kann auch die Aufladung gespart werden, denn die Kosten werden nachträglich per Rechnung monatlich von dem Konto abgezogen. Allerdings sollte ebenfalls beachtet werden, dass die Preise ständig in Bewegung sind. Der tatsächliche Unterschied ist deshalb nur schwer feststellbar. Einige Euro lassen sich im Postprepaidbereich zumindest über einen Zeitraum von 2 Jahren jedoch sparen. Die Preise sind auf lange Sicht jedoch sinkender Natur, gerade auch, weil der Konkurrenzdruck stetig steigt.